Mias Einladungskarten sind einfach gerissen..

Posted on

Jeden einzelnen Schnipsel haben wir fleißig gerissen, geschnipselt und mit purer Absicht noch ungerader gemacht. Und das Ergebnis ist einfach sooo niedlich.

Jede grüne Hexe bekam durch das Schnipseln einen völlig anderen Look und es war schwer sich zu entscheiden welches wohl die schaurigste aller Hexen ist. Es macht so einen Spaß aus Papier zu gestalten. Mia war soo stolz, Ihre Einladungen zu verteilen – die Arbeit lohnt sich!


Einladungen mit dem Glück-s-Wunsch Stempelset

Posted on

Ich lie- lie- liebe dieses Stempelset, weil man einfach keine zusätzlichen Worte bräuchte, es sagt einfach alles ganz alleine.

In diesem Falle habe ich die tollen Lampions als Einladungsgirlande verwendet. Mein Vater wird im Sommer 50 Jahre und darf nun seine Einladungen im Locker-Leicht-Gartenstil verschicken.

Meine Vorbereitungen:

Girlande in Kandiszucker stempeln, die bunten Lampions in die Girlande drücken, Sektgläser füllen und dekorieren, den passenden Spruch zum Anstoßen finden und na klar, eine 50 stempeln. Zum Schluss kommen noch die vielen einzelnen in pazifikblau gestanzten Lampions auf meine Karte. Mit den Abstandspads gewinnt meine Karte ein bisschen Höhe und Tiefe, perfekt.

Fertig..

Und hier seht Ihr meine Karte nochmal auf der Nähe, ich finde auch bei männlichen Karte darf ein Bling Bling nicht fehlen. Oder??

 

Ich wiederhole mich, aber..
Ich steh total auf mein Hobby und bin froh wieder ein bisschen Papier unter meinen Händen zu fühlen.


Die BigZ Blumenreigen Blumen

Posted on

 

Mit den ausgestanzten Blumen kann man eine ganze Menge machen!

Wie wäre es mit großen Blumenlollies für den Blumentopf oder Stanzblumen zum Ausstreuen auf dem Tisch oder der Fensterbank? Oder man nimmt den Rest Papier aus dem die ausgestanzten Blumen rausgefallen sind und benutzt den Rest dann als Schablone. Mit einem Schwämmchen und dem Wunschstempelkissen wischt man viele schöne Blumen auf das Papier. Das ist eine Maskentechnik und sieht so klasse aus. Damit kann man so wunderschöne Hintergründe machen und es geht super schnell.

Ich muss heute ganz fleißig sein, auf auf zur Arbeit =)

 


Blumen für meine Oma

Posted on

“ Du hast mich infiziert“

Das hat meine liebe Oma mir am Telefon gesagt und ich habe mich sooo sooo sehr gefreut!! “ Ein bisschen muss ich noch üben, aber das macht mir richtig Spaß „. Hach, herrlich! Ich habe meiner Oma dann gleich die nächste schicke Idee geschickt, die ich mit Ihr im März werkeln möchte.

Das ist eine Box in einer Karte.
Ganz flach, passt das Projekt perfekt in einen normalen Briefumschlag und lässt sich wunderbar verschicken. Sobald man die Box heraus nimmt, springt diese auf und wunderschöne Blumen kommen einem entgegen. Hmm wie das duftet und es macht echt gute Laune.

Ist das nicht großartig??

Ich steh einfach auf mein Hobby.

Die Idee habe ich bei einer Australierin im Netz gesehen, durch Zufall und ganz spät in der Nacht. Aber weggucken kann man dann ja auch nicht, egal wie müde man ist.


Ganz viel „Gute Besserung“

Posted on

Für unsere liebe Kollegin habe ich eine Karte mit ganz ganz vielen Pflastern gestaltet.
Die zahlreichen Pflaster stehen symbolisch für Ihre baldige Besserung.

Es ist mal eine andere Form einer Genesungskarte.

Ich wollte einfach „einen großen Haufen Besserung“ auf eine kleine Karte bringen und irgendwie finde ich sie witzig. Es ist genau das geworden, was ich damit ausdrücken will.

Hach, ich steh auf mein Hobby und Ihr??
Hat es Euch auch gepackt??

Für jedes Kartenthema findet man etwas in den Katalogen. Es wird einem so leicht gemacht kreativ zu sein. ..schwärm..


An mein liebes Team..

Posted on

.. regnet es Sterne, die danach rufen, dass man nach ihnen greift.

Ich habe 3 neue Teammitglieder und freue mich riesig darüber. Ich kenne alle Drei und finde das ist ein Muss für jede Einzelne als Demonstratorin die Stempelluft zu schnuppern.

Ich möchte Euch die nächsten Tage mal jede einzelne vorstellen, Sie werden Euch gefallen.

Und ganz passend zum Start als Demonstratorin gibt es für mein kreatives Team schicke Willkommenskarten, die vier Farbkreis-Familien und ein Herzlich-Willkommensgeschenk.
Alle durften sich etwas Nützliches von mir schenken lassen.

 



Guckt mal HIER kommt Ihr auch in mein kreatives Team und das gibt es bei mir als neues Teammitglied geschenkt.

Bald schmeiße ich Euch meine Weihnachtsideen um die Ohren hihii.. Seid gespannt..


Marienkäferkarten im Zwergenhuus

Posted on

Meine Vorbereitungen:


Alle Karten in Reih und Glied, denn der crystal effects Lack, der erhabene 3D Lack, muss auf den Zahlen trocknen.

Die Karten gehen vom 1. Geburtstag bis zum 10. Geburtstag

Lust auf Zahlen?
20 grüne Streifen
20 grüne Wellenkreise
20 weiße Kreise
40 rote und schwarze Kreise
und 304 schwarze Minikreise mit dem Crop-a-dile

♥ Ja ich habe einen fleißigen Mann.

Hier mein Ergebnis:

Und hier wohnen die Karten jetzt; im Zwergenhuus und warten auf neue Besitzer =)

Schaut doch mal im Zwergenhuus vorbei:
Ihr dürft auch online die vielen Kinderschätze einkaufen

                                      
                                      

 

Viele Grüße =)


Kreise, Kleber und Streifen..

Posted on

.. ergeben die perfekte Kartenidee, rund um das Thema Kindergeburtstag.

Morgen zeige ich Euch mein Ergebnis und zeige Euch nochmal das Zwergenhuus aus der Nähe, denn da sind die süßen Kindergeburtstagskarten gelandet =)


Ich versende..

Posted on

..einen kleinen grünen Bausatz zum Karte werkeln.

Dieses kleine Dankeschön verschicke ich heute an Beate und hoffe Sie kann damit etwas anfangen. Ich stehe total auf dieses Blatt als Stempelabdruck. Es sieht edel und elegant aus und passt total in den Herbst.

Den Stempel findet Ihr im neuen Herbst-/ Winterkatalog auf der Seite 18. (Hier findet Ihr den Link.)
Er ist ein Einzelstempel und heißt Magnificent Maple.
Jaaa, greift zu..

Seht Ihr das geprägte Papier, da habe ich zweimal mit der Prägeschablone Schrägstreifen gearbeitet. Und schon entsteht ein neues Bild.


Greif´ einfach nach den Sternen

Posted on

Heute gibt Katharina Ihre Willkommensparty und anlässlich Ihres Stampin`Up Starts als Demonstartorin bekommt Sie einen lieben Gruß von mir. Mit dem Spruch möchte ich Sie motivieren und Ihr Glück, Kreativität und einfach eine Menge Spaß wünschen.

Ich habe mir mit den Streifen und Tupfen aus dem Stempelset Gorgeous Grunge, Katalogseite 109, einen schicken Hintergrund für meinen Sternenhimmel gestaltet und dann mit unterschiedlichen Sternen die Karte dekoriert. Ganz zum Schluss habe ich mir mit dem goldenen Smooch Spritz, Katalogseite 164, den Sternenfunkel auf die Karte gesprüht.
Hier könnt Ihr den Funkelschimmer nochmal aus der Nähe sehen.

Ich liebe mein kreatives Chaos auf dem Tisch und liebe es den Stempel auf das Papier zu drücken.
Mit jedem kleinen Schritt gestaltet man seine Karte weiter.
Mich beruhigt und entspannt das Stempeln, Stanzen und Kreativ sein.
Und es macht mich tatsächlich ziemlich glücklich.

So soll es ja auch sein, ein Hobby muss glücklich und zufrieden machen =)