Das ganz große Bastelset für Maike

Posted on

Im September haben Maike und ich an einer Hochzeitseinladungskartenidee getüftelt.
Maike kam ganz ohne einer leisesten Idee, was es alles von Stampin Up gibt und wieviel man mit Stampin Up werkeln kann.

Und das war total super.
So fängt man ganz von vorn an – welche Papierfarben gefallen?
Welchen Kartenstil möchte man?
Welcher Stempel sagt einem zu?

Das macht so viel Spaß, denn jeder möchte auf seiner Karte etwas anderes sehen.

Ich habe Ihr soviel wie möglich vorbereitet und jetzt darf Sie sich ans Zusammensetzen machen.

Heute habe ich Maikes Materialpaket auf Reisen geschickt.

 


Blumen für meine Oma

Posted on

“ Du hast mich infiziert“

Das hat meine liebe Oma mir am Telefon gesagt und ich habe mich sooo sooo sehr gefreut!! “ Ein bisschen muss ich noch üben, aber das macht mir richtig Spaß „. Hach, herrlich! Ich habe meiner Oma dann gleich die nächste schicke Idee geschickt, die ich mit Ihr im März werkeln möchte.

Das ist eine Box in einer Karte.
Ganz flach, passt das Projekt perfekt in einen normalen Briefumschlag und lässt sich wunderbar verschicken. Sobald man die Box heraus nimmt, springt diese auf und wunderschöne Blumen kommen einem entgegen. Hmm wie das duftet und es macht echt gute Laune.

Ist das nicht großartig??

Ich steh einfach auf mein Hobby.

Die Idee habe ich bei einer Australierin im Netz gesehen, durch Zufall und ganz spät in der Nacht. Aber weggucken kann man dann ja auch nicht, egal wie müde man ist.


Kreativ sein..

Posted on

.. bedeutet, sich zu Dritt zusammen zu setzen und zusammen Stück für Stück eine Karte zu gestalten. Jede hat eine andere Idee und so entsteht ein komplettes Ganzes.

Ich war sehr sehr zufrieden mit unserem Zusammensitzen.

Zu den Hochzeitskarten, haben die beiden sich fleißig im Stanzen geschlagen.

Und hier die kreative Hochzeitskarte:

Seht Ihr wie die Beine des Bräutigams unten auf dem weißen Papier weiter laufen, genial oder??

 

Ich steh total auf mein Hobby!!


Explosionsbox zur eisernen Hochzeit

Posted on

Oh das hat vielleicht Spaß gemacht, diese Box zu werkeln.
Der Schwierigkeitsgrad ist ganz niedrig und deshalb gelingt einem diese Box im Nu.

Ich zeige Euch mein Werk von oben bis unten. Also Augen auf bitte =)

Mit dem Stempelset Flowershop, Seite 94 im Jahreskatalog, in den Farben Rhabarberrot, Morgenrot und Chili habe ich die vielen Blumen gestempelt. Was darf bei Blumen natürlich nicht fehlen?? Die Schmetterlinge.

Und so fällt die Box dann auseinander, wenn man den Deckel hoch zieht.
Und präsentiert viele schicke Seiten.

Für meine lieben Großeltern gibt es einen riesigen Strauß Blumen =)

Hach, das hat ja soviel Spaß gemacht bei kreativ sein.
Überall ein paar Spritzer, Glitzer als Streu rings um die Blumen und Glitzerkleber in die Mitte der Blumen.
Den Crystal Effects lack habe ich auf den Buchstaben und der 65 aufgetragen. Voll toll.


Eine romantische Liebesgeschichte

Posted on

Ich musste bei diesem Hochzeitskartenprojekt ordentlich meine Gehirnzellen aktivieren. In meinem Kopf waren so viele Ideen, aber das Umsetzen ist manchmal garnicht so einfach. Passt alles zusammen wie man sich das vorstellt, gefällt es der Auftraggeberin? Und werden alle glücklich?

Hier dürft Ihr schon mal in die Karte schielen.

Meine Idee hinter dieser Karte ist folgende:
Man schlägt ein Buch auf und liest eine schöne Liebesgeschichte,
einen Auszug aus einem Buch, einen romantischen Moment.

Das Cover ist vintage, schon ein bisschen staubig und benutzt, denn eine große Liebe gibt es nicht erst seit gestern, jeden Tag kommt etwas einzigartiges in dieses Buch. In den Herzen stehen Liebe, Leben, Lachen –
wie ich finde ganz wichtige Bestandteile eines Zusammenlebens.
Das Buch wird fest gehalten, fest verschlossen und gesichert durch zwei großen Schnallen.

Im Inneren der Karte findet Ihr denn einen Teil der Geschichte. Das Hochzeitspaar ist unbeschwert und glücklich. Das Paar ist unter einem Bogen mit Blättern und Blüten und steht auf den Stufen zum Glück. Seitlich findet man viele Herzen, Schnörkel, Perlen und die beiden Buchstaben des Paares.

Hier ist das Hochzeitspaar nochmal aus der Nähe

Unter dem Paar habe ich eine Möglichkeit versteckt etwas persönliches an das Brautpaar zu schreiben.

Ich würde diese große Karte richtig als Geschenk übergeben, schick eingeschlagen in Klarsichtfolie, mit viel Geschenkband verziert – denn eine klassische Hochzeitskarte sieht anders aus =)

Und wie gefällt es Euch??

  

 

 


Dschungeltiere

Posted on

Heute gibts etwas ganz besonderes aufs Auge =)

Vor einiger Zeit und unter strengster Geheimhaltung habe ich Tiere, Schatztruhen und Palmenblätter rund um das Thema Afrika gestempelt, ausgestanzt und schick mit dem Markern ausgemalt.

Meine Auftraggeberin wollte daraus ein schickes Hochzeitsgeschenk werkeln, mit Wüstensand und Co. Und da gab es kein Drumherum, die wilden Tiere aus dem Stempelset `Zoo Review` von Stampin `Up passten perfekt.

Und kurz vor der Übergabe kam mir die Idee einer ganz besonderen Hochzeitskarte.

Naaa.. ???
Und, wie gefällt Euch die Braut,
hat der Bräutigam nicht einen schicken Zylinder auf dem Kopf??

Hach, das Ergebnis hat mich ziemlich glücklich gemacht!

Hier sehr Ihr Frau Giraffe nochmal mit Ihrem schicken Schleier aus der Nähe:


Zwei Hochzeitskarten

Posted on

Vor einiger Zeit hatte ich einen interessanten Auftrag:

Liebe Christin, bitte gestalte mir doch zwei unterschiedliche, größer als Normalgroße, ca. Din 5, Umschlag, Hochzeitskarten.

Eine verspielt, romantisch, die andere klarer, eine andere Richtung.

Oh man, ich habe mich mit der ungewohnten Größe der Karte schwer getan. Ich habe so viel vor mir liegen gehabt und habe nach meinem Mittelpunkt der Karte gesucht. Ich habe mich mit Freunden über die Karten ausgetauscht und mich beraten lassen. Ja manchmal steht wohl jeder auf dem Schlauch. Das hat so super geklappt und Spaß gemacht, mir die Meinungen anzuhören, perfekt =)

Und hier seht Ihr die beiden, ganz gegensetzlichen, Hochzeitskarten:

Hier seht Ihr die romantische, verspielte Hochzeitskarte. Ich habe eine Schablone benutzt und die Farbe Rosenrot und Chili mit den Schwämmchen durch die Schablone getupft. Schnörkel und Blümchen dürfen naturlich nicht fehlen.

Bei der Hochzeitskarte, die ganz klar und clean werden sollte habe ich mit weiß- und schwarzem Cardstock gewerkelt. Die Prägeschablone Vintage Tapete habe ich ein bisschen Papier geformt, ein bisschen Washi Tape und eine süße rote Schleife als Farbtupferl.

Und wie gefallen Euch die beiden Kartenideen??
Das macht auch richtig Spaß nach Anweisung etwas zu kreieren.
Das ist eine super Aufgabe =)


Die Reise ins Glück

Posted on


Ich stemple mir ein Hochzeitsszenario und es sieht jedes Mal anders aus!! Voll toll.. Das wichtigste Zubehör um die vielen kleinen Stempel perfekt aneinander zu setzen, ist der Stamp-a-ma-jig, unser Stempelpositionier. Und schon sieht es aus als ob es ein einziger Stempel sei.

Meine erste Hochzeitskarte ist in den Farben Vanille pur und Glutrot. Ich habe die Framelits Labels Collection für den Rahmen genommen. Man legt die Framelits einfach auf das Papier und „nudelt“ beides durch die BigShot. Herrlich einfach. Glitzer geht immer –  in Papierform oder als Glitzerkleber.

Ich werde aber noch die Ecken runden, das finde ich passender!!

Und hier noch einmal eine Variante in Apfelgrün. Seht Ihr den roten Glitzerkleber??
Ich finde ihn großartig, auch wenn Weihnachten schon lange vorbei ist, dieser Glitzerkleber ist ein Muss für das ganze Jahr.



Ein Hochzeitsset mit der Vintage Tapete geprägt

Posted on

In diesem Set sind eine Karte, eine Pillow-Box und eine gestanzete Blume enthalten.

Alle habe ich in dem Parbkarton Vanille Pur und Pfalumenblau gehalten. Auf allen 3 Projekten habe ich mit der Prägeform Vintage Tapete gespielt. Mir gefällt das sehr, es sieht so edel aus. Ich habe mich noch ein bisschen mit meinem Perlenstift ausgetobt, wir sind so dicke Freunde, hihiii.

Ich zeige Euch das Gebastelte nochmal einzeln: