Ein Weihnachtsstern auf schrägen Streifen

Posted on

Ich habe beim Stöbern im Netz eine tolle Kartenidee entdeckt. Ich versuche nochmal nach der Seite zu suchen. 

Sofort habe ich meine Blätter auf das vanillefarbende Papier gestempelt und die 12 Blätter ausgeschnitten. Über mein Falzbein habe ich die Blättchen weich gezogen, damit sich das Papier ein bisschen wölbt. Auf einen mit Sticky Tape beklebten Kreis habe ich alle Blätter versetzt drauf gedrückt. Voll einfach, aber sooo sooo schick.

Ich habe mit dem Smooth Spritz in Gold meinen Weihnachtsstern besprüht, damit er schön funkelt und schimmert. Das Glänzen sieht man natürlich besonders gut, wenn die liebe Sonne darauf scheint.

Mir gefällt es richtig richtig gut, so manches Mal ist man regelrecht verliebt in seine Projekte =)

Diese Materialen habe ich verwendet:
Ich verlinke Euch mal direkt auf die Katalogsseiten

Vanille- und chilifarbendes Papier,
die Prägeform Schrägstreifen
das Stempelset French Foliage,
Perlenschmuck und ein ganz kleinen Streifen vom neuen Designerpapier.

Und weil ich ohne nicht kann habe ich mit dem Color Spritzer die Ecken besprenkelt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.