Heute gibts Punkte aufs Auge

Posted on

Diese Glückwunschkarte wurde mit Hilfe der BigShot und der Prägeform Perfect Polka Dots von Stampin`Up so schön gleichmäßig gepunktet. Es geht ganz einfach ein Papier zu prägen, ich zeige es Euch mal auf drei kleinen Bildern:

          

Um Papier zu formen, in diesem Falle zu prägen, legt man sich seine Wunschfarbe und Form in den durchsichtigen Foulder. Dann baut man sich dann ein „Sandwich“, indem der Foulder zwischen zwei Acrylplatten liegt, mit ein bisschen Kraft kurbelt man dieses Sandwich durch die BigShot, klappt den Foulder auf und darf sein geprägtes Papier bewundern und schließlich verarbeiten. Einfach oder?

Das ist dann das Ergebnis:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.